Thermo-Clean Heusden-Zolder N.V. - logo_header
Entlackungsbedingungen
Entlackungsbedingungen
ALLGEMEIN

Schäden durch Einfressung, filliforme Korrosion und andere Beschädigungen, verursacht durch die jahrelange Anwendung dieser Teile, können wir mit unseren Verfahren nicht entfernen und somit  können diese  nicht als eine Beschädigung durch die Entlackung angesehen werden.

THERMISCH


Die Karosse wird für 8 Stunden im Ofen bei 430°C in einem niedrigen O² Umfeld behandelt. Hierdurch verschwelt die Verschmutzung und es bleibt nur noch ein Ascherückstand übrig (ca. 5 % des ursprünglichen Verschmutzungsvolumens).

Diese Rückstände werden  teilweise mittels Druckluft entfernt (nicht lackierbereit), aber falls erforderlich, kann das Material im Anschluß geschweißt werden.

Türen, Motorhaube usw. können in geschlossenen Zustand an der Karosserie bleiben. Kleinteile sollten vorzugsweise mit Stahldraht zusammen gebunden in die Karosserie gelegt werden.

Wichtig ist, die Temperatur zu berücksichtigen. Material, das nicht bis zu 430°C hitzebeständig ist, wird verglühen oder beschädigt werden (z.B. Alu-Teile wie Nietbolzen, Identifikationsschilder, Verkabelung usw.).

Auch sollte man Ascherückstände von PVC Mastix / Kitt vor dem Lackieren gründlich entfernen, weil diese hygroskopisch sein und später in Lackfehler resultieren können (u.a. rund um die Fenster).

Schäden durch Einfressung, filliforme Korrosion und andere Beschädigungen, verursacht durch die jahrelange Anwendung dieser Teile, können wir mit unseren Verfahren nicht entfernen und somit  können diese  nicht als eine Beschädigung durch die Entlackung angesehen werden.

CHEMISCH

Nach der chemischen Entlackung ist es unvermeidlich, dass Chemiereste zwischen zusammengehefteten Platten und in Hohlräumen zurückbleiben. Diese können zu Lackproblemen führen und erfordern die notwendige Vorbereitung. Ein kurzer Aufenthalt des Materiales im Ofen, ist oft eine probate Lösung. Dieses soll zuerst  vom Kunden getestet werden, bevor neuer Lack aufgetragen wird.



Falls Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können uns kontaktieren aus oder aus der Nummer +32(0)13/53.90.63.
Zuletzt konsultiert : 28 november 2019