Thermo-Clean Heusden-Zolder N.V. - logo_header
Kataphorese / KTL

KTL oder Kataphorese



Nach dem Glasperlenstrahlen ist es wichtig das innerhalb von 48 Stunden eine Grundierung erfolgt um Rostbildung zu vermeiden.

Die Kathodische Tauch Lackierung (KTL) ist die beste Vorbehandlung für Ihres Fahrzeug. Da dieser Lack überall haftet, sind auch schwer zugängliche Stellen wie Hohlräume erreichbar. Auf dieser Weise, ist Ihres Fahrzeug gründlich lackiert. Genau wie man vor dem Streichen zuerst eine Grundierung aufträgt, ist KTL die ideale Grundierung für die neue Beschichtigung.

Sie bietet zudem einen Zusatzschutz gegen Steinschlag. Genau wie bei allen großen Autofabrikanten tauchen wir die Karosserie vor dem Lackieren in ein KTL-Bad. Die schwarze Beschichtung sorgt dafür, dass Rost oder Korrosion auch an den schwer erreichbaren Stellen keine Chance haben. Für diese Behandlung möchten wir Sie an einem professionellen Partner verweisen.

Neben einer KTL-Behandlung ist das Auftragen eines Epoxy-Primers eine kostengünstigere Alternative. Die Grundierung wird im Sprühverfahren aufgetragen. Wir möchten Sie auch für diese Behandlung an einen professionellen Partner verweisen.

Ihr Oldtimer oder Rallywagen ist jetzt fertig für die weietere Bearbeitung und eine neue Beschitigung. Schalten Sie Thermo-Clean ein, um die Karosserie professionell und sicher zu entlacken.
Thermo-Clean Heusden-Zolder N.V. - Kataphorese / KTL - image
Thermo-Clean Heusden-Zolder N.V. - Kataphorese / KTL - 1
Thermo-Clean Heusden-Zolder N.V. - Kataphorese / KTL - 2
Thermo-Clean Heusden-Zolder N.V. - Kataphorese / KTL - 3